LILLYDOO Schwangerschaftskalender SSW 14 Dein Baby ist so groß wie ein Apfel

14. Schwangerschaftswoche

Alles, was Du über die 14. SSW wissen musst

Mittlerweile sind die Organe Deines Babys vollständig ausgebildet und auch sein Äußeres gleicht immer mehr einem kleinen Menschen. Jetzt heißt es: wachsen, wachsen, wachsen. Das wird langsam, aber sicher, auch von außen sichtbar und vielleicht freust Du Dich in dieser Woche über Deinen kleinen Babybauch. Was außerdem alles passiert, liest Du in diesem Artikel.

Wie groß ist Dein Baby in der 14. Schwangerschaftswoche?

Dein Baby ist in dieser Woche mit 7,5 Zentimetern etwa so groß wie ein Apfel. Bei einer Ultraschalluntersuchung wären seine Gesichtszüge nun schon gut zu erkennen und auch seine Mimik ist ab dieser Woche sichtbar. Mit lustigen Grimassen trainiert es seine Gesichtsmuskulatur.

14. Schwangerschaftswoche: Das verändert sich bei Dir

Der Babybauch wird immer deutlicher. In dieser Woche wächst die Plazenta und die Menge an Blut und Fruchtwasser erhöht sich, sodass langsam eine kleine Kugel sichtbar wird. Dein Körper produziert nun außerdem vermehrt die Hormone Östrogen und Progesteron. Die erhöhte Menge an Östrogen kann dafür sorgen, dass Du jetzt etwas unruhig oder reizbar bist und schlechter schläfst als sonst.

Schwangere Frau liest etwas am Smartphone

Abonniere unseren #momlife Newsletter

und erhalte unseren hilfreichen Schwangerschaftsfahrplan gratis dazu

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Du hast vermutlich schon etwas zugenommen, in der Regel liegt die Gewichtszunahme in der 13. Schwangerschaftswoche zwischen 1,5 und 2,5 Kilogramm. Sicher hast Du schon gemerkt, dass Deine Gewichtszunahme während der Schwangerschaft eine wichtige Kennzahl darstellt, die bei jeder Vorsorgeuntersuchung überprüft wird. Doch keine Sorge: Mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung musst Du Dir in der Regel keine Gedanken über die zusätzlichen Kilos machen. Eine gewisse Gewichtszunahme ist ganz normal und gesund – Über- oder Untergewicht jedoch können Dir und Deinem Kind schaden. So wird etwa ein Zusammenhang zwischen Untergewicht und Frühgeburten vermutet. Wenn Du während der Schwangerschaft hingegen übergewichtig bist, steigt das Risiko, dass auch Dein Kind später übergewichtig sein wird. Nicht zuletzt kann eine ungewöhnlich hohe beziehungsweise geringe Gewichtszunahme auf Komplikationen in der Schwangerschaft hinweisen. Deshalb wird Dein Gewicht bei jedem Arztbesuch kontrolliert und im Mutterpass eingetragen, Wenn Du mehr über das Thema erfahren möchtest, schau mal im Artikel „Gewichtszunahme in der Schwangerschaft“ vorbei.

14. Schwangerschaftswoche: Entwicklung Deines Babys

In der 14. Schwangerschaftswoche sind die inneren Organe und die Gliedmaßen Deines Babys komplett ausgebildet, von jetzt an lautet das Motto: reifen und wachsen. Und Dein Baby wächst rasant: Ganze 1,5 Zentimeter größer ist es seit letzter Woche geworden. Trotzdem hat es noch genug Platz, sich in der Gebärmutter zu bewegen und zu drehen, ohne dass Du etwas davon spürst. Auf diese Weise trainiert es seine Muskulatur.

In dieser Woche bildet sich an seinem ganzen Körper ein feiner Flaum, das sogenannte Lanugo-Haar. Es dient zum Halt der schützenden Käseschmiere (medizinisch Vermix Caseosa). Der Schutzfilm bewahrt die Haut Deines Kindes vor dem Aufweichen im Fruchtwasser, gemeinsam mit dem Lanugo-Haar bildet er außerdem eine schützende Schicht gegen Vibrationen, Geräusche und Druck. Kurz vor der Geburt fällt das flaumige Haar vom Körper Deines Babys ab und auch die Käseschmiere ist bis zur Geburt in der Regel wieder fast vollständig verschwunden. Einige Kinder kommen aber auch mit viel Schmiere auf die Welt und vor allem bei Frühchen können noch Überreste des Flaums vorhanden sein – das ist ganz individuell.

LILLYDOO Black Week Angebot

Erstelle bis zum 29.11.2022 Dein Windel-Abo und erhalte mit dem Code LILLY3x20 jeweils 20 % Rabatt auf die ersten 3 Abo-Boxen.

Das ist jetzt wichtig

  • Durch den wachsenden Bauch, aber auch durch die Milchbildung und zusätzlichen Wassereinlagerungen muss sich die Haut innerhalb kurzer Zeit stark dehnen und bei 75 Prozent der Frauen kommt es im Laufe der Schwangerschaft zu Dehnungsstreifen. Ganz verhindern kann man die Streifen zwar nicht, durch regelmäßiges Eincremen, etwa mit dem LILLYDOO for mom Schwangerschaftspflegeöl, kannst Du Deine Haut jedoch jetzt schon geschmeidig halten. Da trockene Haut eher zum Reißen neigt, kannst Du mit einer Extraportion Feuchtigkeit in Form von reichhaltigen Cremes oder Ölen Dehnungsstreifen vorbeugen.

  • In der Schwangerschaft ist Dein Immunsystem nicht so stark wie sonst. Der Grund: Dein Körper fährt die Immunabwehr automatisch runter, um die Zellen des Kindes, die zur Hälfte vom Vater des Kindes stammen und Deinem Körper deshalb fremd sind, nicht anzugreifen. Achte deshalb nun besonders gut auf Dich und stärke Dein Immunsystem mit gesunder Ernährung, regelmäßiger Bewegung an der frischen Luft und einer Extraportion Vitamine jeden Tag.

  • Nachdem das Lustempfinden vieler Frauen im 1. Trimester durch Schwangerschaftssymptome wie Übelkeit und Dauermüdigkeit oft einen Dämpfer erlitten hat, steigt es im 2. Trimester wieder an. Jetzt werden außerdem Dein ganzer Körper und auch Deine Geschlechtsorgane stärker durchblutet. Das kann die Lust auf Sex steigern und dazu führen, dass Berührungen und Orgasmen intensiver erlebt werden. Gedanken um Dein Kind musst Du Dir dabei nicht machen – erlaubt ist, wonach Dir und Deiner Partnerin/Deinem Partner jetzt ist.

Tipp von LILLYDOO Hebamme Sissi

Hast Du schon bemerkt, wie sich Deine Haut und Deine Haare verändern? Die Hormonumstellung kann dazu führen, dass Deine Haare jetzt glänzender und Deine Haut straffer ist – aber auch Hautunreinheiten können jetzt auftreten. In jedem Fall benötigt Dein Körper während der Schwangerschaft spezielle Pflege und es kann sich lohnen, Deine tägliche Routine etwas anzupassen, um seine veränderten Bedürfnisse zu erfüllen. Was sich jetzt ändert und wie Du Deinem Körper etwas Gutes tust, liest Du im Artikel „Körperpflege in der Schwangerschaft“.

Häufig gestellte Fragen

In der 14. Schwangerschaftswoche sind die Organe und Gliedmaßen des Babys komplett ausgebildet. An seinem ganzen Körper bildet sich ein feiner Flaum, das sogenannte Lanugo-Haar. Gemeinsam mit der Käseschmiere (medizinisch Vermix Caseosa) schützt es die Hut des Kindes vor dem Aufweichen im Fruchtwasser und vor Vibrationen, Geräuschen und Druck.

Im 2. Trimester beträgt die durchschnittliche Gewichtszunahme 400 bis 500 Gramm pro Woche. Insgesamt nehmen die meisten Schwangeren im 2. Trimester 4 bis 6 Kilo zu.

Folgende Tipps helfen gegen schwangerschaftsbedingte Wassereinlagerungen:

  • Langes Stehen und Sitzen vermeiden

  • Regelmäßige Bewegung

  • Hitze möglichst meiden

  • Beine so oft wie möglich hochlegen, auch nachts

  • Viel trinken

  • Kalt-warme Wechselduschen

  • Leichte Gymnastik mit den Füßen

  • Beine mit sanftem Druck von unten nach oben ausstreichen

  • Gerstenwasser trinken

  • Stützstrümpfe tragen

  • Akupunktur

Die 14. Schwangerschaftswoche liegt in der Mitte des 4. Schwangerschaftsmonats.

Mit unserem Schwangerschaftskalender wollen wir Dich durch diese aufregende Zeit begleiten und Dir relevante Informationen liefern, die auch im Austausch mit unseren LILLYDOO Expertinnen/Experten entstehen. Dennoch können die hier aufgeführten Ratschläge nie die persönliche Beratung durch Deine Ärztin/Deinen Arzt oder Deine Hebamme ersetzen. Wende Dich bei Fragen und für eine professionelle Betreuung deshalb immer an Dein medizinisches Fachpersonal.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen

13. Schwangerschaftswoche Artboard Copy 2 Created with Sketch.

13. Schwangerschaftswoche

Willkommen im 2. Trimester! Kaum zu glauben, dass bereits ein Drittel Deiner Schwangerschaft hinter dir liegt. In der 13 ...

  • 4 min
Schwangerschaftskalender
5 Tipps gegen Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft Artboard Copy 2 Created with Sketch.

5 Tipps gegen Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft vollbringt Dein Körper Höchstleistungen. Ein Baby in Dir heranwachsen zu spüren und Deinen Bauch ...

  • 4 min
Gesundheit & Wohlbefinden
15. Schwangerschaftswoche Artboard Copy 2 Created with Sketch.

15. Schwangerschaftswoche

Dein Körper beherbergt und schützt Dein wachsendes Baby die ganze Schwangerschaft über. In der 15. Schwangerschaftswoche ...

  • 4 min
Schwangerschaftskalender