LILLYDOO Schwangerschaftskalender SSW 27 Dein Baby ist so groß wie eine Aubergine

27. Schwangerschaftswoche

Alles, was Du über die 27. SSW wissen musst

Mit der 27. Schwangerschaftswoche rückt das dritte und letzte Trimester immer näher und die Feinentwicklung Deines Babys ist in vollem Gange. Lies hier, was jetzt in Deinem Bauch vor sich geht und was in dieser Woche wichtig ist.

Wie groß ist Dein Baby in der 27. Schwangerschaftswoche?

Dein Baby ist in dieser Woche mit circa 24 Zentimetern etwa so groß wie eine Aubergine.

27. Schwangerschaftswoche: Das verändert sich bei Dir

Je näher das letzte Schwangerschaftsdrittel rückt, desto mehr nehmen bei vielen Frauen die Wassereinlagerungen in Beinen, Knöcheln und Füßen, aber auch in Unterarmen, Händen und Gesicht zu. Das liegt daran, dass die wachsende Gebärmutter auf die umliegenden Gefäße drückt, was den Rückfluss des Blutes verlangsamt. Auch wenn die Wassereinlagerungen unangenehm sein können, sind sie in der Regel nicht gefährlich. Um sie zu vermeiden, achte darauf viel zu trinken und regelmäßig die Beine hochzulegen. Was Du außerdem noch zur Vorbeugung und Vermeidung der Ödeme tun kannst, liest Du im Artikel „Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft“.

Schwangere Frau liest Schwangerschaftsguide

Abonniere unseren #momlife Newsletter

und erhalte unseren exklusiven Schwangerschaftsguide gratis dazu

Die werdende Mama unterstützen

Meist steht die werdende Mama im Mittelpunkt, wenn es um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett geht. Dabei ist die Unterstützung durch Deine Partnerin/Deinen Partner jetzt so wichtig. Es gibt viele Möglichkeiten, wie sie/er Dir in dieser aufregenden Zeit emotional ebenso wie praktisch zur Seite stehen kann. Einer, der es wissen muss, ist Micha vom YouTube Kanal „Familie M.“, der seine Frau Cindy bereits durch zwei Schwangerschaften begleitet hat. Im Video gibt der Zweifach-Papa seine ganz persönlichen Tipps dazu, welchen Beitrag die Partnerin/der Partner während der Schwangerschaft, unter der Geburt und im Wochenbett leisten kann.

27. Schwangerschaftswoche: Entwicklung Deines Babys

Das Wachstum des Kopfes Deines Babys hat sich in den letzten Wochen zu Gunsten des Rumpfes verschoben, sodass seine Proportionen nun schon denen bei der Geburt ähneln. Die Fettreserven Deines Babys nehmen weiterhin zu, sodass seine Haut immer glatter und seine Temperaturregulation besser wird.

In dieser Woche reift das Gehirn Deines Kindes erheblich. Seine bisher glatte Oberfläche erhält nun ihre charakteristischen Furchen. Besonders schön: Um die 27. Schwangerschaftswoche sind Gehirnaktivitäten nachweisbar, in denen Forscher die ersten Träume Deines Kindes vermuten. Außerdem beginnt in dieser Woche die Blutbildung Deines Babys im Knochenmark – bisher haben das Leber und Milz übernommen.

Viele Organe sind schon vollständig entwickelt, allein die Lunge Deines Kindes benötigt noch ein wenig Zeit. Gleichzeitig beginnt sein Körper mit der Bildung von Hormonen, die während der Geburt ausgeschüttet werden und dazu beitragen, diese voranzutreiben. Apropos Geburt: Es ist gut möglich, dass Dein Baby nun bereits seine endgültige Position eingenommen hat. Mach Dir aber keine Gedanken, wenn es noch nicht mit dem Kopf nach unten liegt, viele Babys drehen sich noch im Laufe der nächsten Wochen.

Die Geschlechtsorgane sind in dieser Woche komplett ausgebildet. Bei Jungen wandern nun die Hoden in den Hodensack und die Eierstöcke von Mädchen enthalten bereits alle Eifollikel.

LILLYDOO Black Week Angebot

Erstelle bis zum 29.11.2022 Dein Windel-Abo und erhalte mit dem Code LILLY3x20 jeweils 20 % Rabatt auf die ersten 3 Abo-Boxen.

Das ist jetzt wichtig

  • Viele Frauen berichten in dieser Phase ihrer Schwangerschaft von besonders lebhaften Träumen. Das kann daran liegen, dass Deine Schlafqualität abnimmt und Du die Tiefschlafphase nicht so häufig erreichst. Es werden aber auch Hormone als Ursache für die wilden Träume vermutet.

  • Hat Dein Nestbautrieb schon eingesetzt? Sinnvoll nutzen kannst Du ihn, indem Du jetzt die ersten Vorbereitungen für den späteren Wickelplatz Deines kleinen Entdeckers triffst. Was es dabei alles zu beachten gibt, erfährst Du im Artikel „8 Tipps zum Kauf und Einrichten der Wickelkommode“.

  • Wenn Du Dir eine bleibende Erinnerung an Deine Schwangerschaft wünschst, ist jetzt der richtige Moment für ein Babybauchshooting. Deinen runden Bauch kannst Du dabei beispielsweise mit einem DIY-Blumengürtel kreativ in Szene setzen. Die Anleitung dazu findest Du im Video „Blumengürtel für Schwangere selber basteln“, mehr Anregungen zum Babybauchshooting und weiteren Erinnerungen im Artikel „4 Ideen zum Andenken an Deine Schwangerschaft“.

Tipp von LILLYDOO Hebamme Sissi

Die Sinneswahrnehmung Deines Kindes ist so weit entwickelt, dass es schon so einiges von der Welt außerhalb Deines Bauches mitbekommt. Lichteinstrahlung beispielsweise nimmt es durch Deine Haut und die Gebärmutter als gedämpftes Rot wahr. In einigen Kliniken und Geburtshäusern werden Neugeborene deshalb in rote Handtücher gewickelt, um ihnen eine vertraute Atmosphäre zu ermöglichen. Wenn Du möchtest, kannst Du auch selbst ein rotes Tuch besorgen, in das Du Dein Baby nach der Geburt wickeln kannst.

Häufig gestellte Fragen

In der 27. Woche reift das Gehirn des Kindes weiter und erhält seine charakteristischen Furchen. Außerdem beginnt die Blutbildung des Babys im Knochenmark. Bis auf die Lunge sind viele Organe bereits vollständig entwickelt. Auch die Geschlechtsorgane sind in dieser Woche komplett ausgebildet.

In der 27. SSW ist die Entwicklung der meisten Organe abgeschlossen. Lediglich die Lunge benötigt noch etwas Zeit zum Reifen, da sich Surfactant, eine Substanz, die dafür sorgt, dass die Lungenbläschen beim Atmen nicht verkleben, erst noch bilden muss. Bei vorzeitigen Wehen in der 27. SSW werden daher wehenhemmende Substanzen ebenso wie solche zur Lungenreifung des Babys gespritzt. Auch wenn in dieser Woche Frühgeborene noch intensiv betreut werden müssen, ist ihre Überlebenschance nun schon recht gut.

Die 27. Schwangerschaftswoche liegt im 7. Schwangerschaftsmonat.

Mit unserem Schwangerschaftskalender wollen wir Dich durch diese aufregende Zeit begleiten und Dir relevante Informationen liefern, die auch im Austausch mit unseren LILLYDOO Expertinnen/Experten entstehen. Dennoch können die hier aufgeführten Ratschläge nie die persönliche Beratung durch Deine Ärztin/Deinen Arzt oder Deine Hebamme ersetzen. Wende Dich bei Fragen und für eine professionelle Betreuung deshalb immer an Dein medizinisches Fachpersonal.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen

26. Schwangerschaftswoche Artboard Copy 2 Created with Sketch.

26. Schwangerschaftswoche

Mitte des 7. Schwangerschaftsmonats leiden viele werdende Mamas unter Schlafstörungen. Welche Gründe das hat und was ...

  • 5 min
Schwangerschaftskalender
Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft Artboard Copy 2 Created with Sketch.

Wassereinlagerungen in der Schwangerschaft

Im Laufe Deiner Schwangerschaft wird mit wachsendem Bauch nicht nur Deine Kleidung enger, vermutlich benötigst Du auch ...

  • 4 min
Gesundheit & Wohlbefinden
28. Schwangerschaftswoche Artboard Copy 2 Created with Sketch.

28. Schwangerschaftswoche

Mit der 28. Schwangerschaftswoche endet der 7. Schwangerschaftsmonat. Dein Baby macht in dieser Woche wichtige ...

  • 4 min
Schwangerschaftskalender