Ein Mobile aus Sternen und einem Mond hängt über einem Holz-Kinderbett, auf dem ein Kuscheltier steht.

Sternzeichen und ihre Bedeutung

Was ein Geburtshoroskop über den Charakter Deines Babys verrät

Schon in den ersten Lebensmonaten Deines Babys kannst Du sie erahnen: die Wesenszüge, die Deinem kleinen Entdecker einen unvergleichlichen Charakter verleihen. Eventuell ist Dein Baby wesentlich ruhiger als andere, beobachtet seine Umwelt genauer oder findet schon früh Spaß daran, sein Umfeld zu unterhalten. Diese Charaktereigenschaften werden unter anderem von den Sternzeichen beeinflusst – das wird ihnen zumindest nachgesagt. Was das Sternzeichen Deines Kindes aussagt und was das mit dem Geburtshoroskop zu tun hat, verraten wir Dir hier.

Infografik der 12 Sternzeichen zeigt Sternenkonstellationen und Sternzeichen-Symbole.

Was ist ein Geburtshoroskop?

In der Astrologie spielt das Geburtshoroskop, eine grafische Darstellung der Sternenkonstellation zur Geburtszeit am Geburtsort, eine entscheidende Rolle. Expertinnen/Experten in diesem Bereich gehen davon aus, dass die Fähigkeiten und Eigenschaften eines Menschen angeboren sind. Das würde bedeuten, dass die wesentlichen Charakterzüge Deines Kindes und seine Entwicklungschancen in bestimmten Lebensbereichen schon zum Zeitpunkt der Geburt feststehen. Ein Geburtshoroskop ist aber natürlich keine Zukunftsvorhersage.

Wie wird das Geburtshoroskop berechnet und gedeutet?

Um das Geburtshoroskop Deines Kindes berechnen zu lassen, kannst Du Dich an einen Astrologen/eine Astrologin wenden. In einem ersten Schritt wird die Sternenkonstellation zum Zeitpunkt der Geburt am Ort der Geburt genauesten berechnet. Dazu gehört auch, in welchem sogenannten Haus – also einem bestimmten Lebensbereich – sich die jeweiligen Planeten zum Geburtszeitpunkt befanden. In einem zweiten Schritt setzt der Astrologe/die Astrologin die Sternenkonstellation in Zusammenhang. Es entsteht eine Himmelskarte, die für jeden Menschen individuell ist.

Mutter und Sohn packen ihre LILLYDOO Windellieferung aus

Jetzt Windeln und Feuchttücher gratis testen!

Bestelle jetzt unser kostenloses Testpaket und teste unsere Windeln und Feuchttücher. Du bezahlst nur den Versand.

Die 12 Sternzeichen: Diese Charaktereigenschaften machen Kind und Eltern aus

Ob Du Dich schon einmal mit der Astrologie beschäftigt hast oder nicht – Sternzeichen, auch Tierkreiszeichen genannt, sind Dir mit Sicherheit ein Begriff. Für viele sind sie nur eine nette Ergänzung zum Geburtstag, ein Merkmal, über das nicht weiter gesprochen wird. Doch steigst Du tiefer in das Thema ein, wirst Du schnell erkennen, wie viel Sternzeichen über uns als Menschen verraten können – vorausgesetzt, Du bist dem Ganzen aufgeschlossen gegenüber. :) So oder so ist es für Dich aber wahrscheinlich spannend, Dir auszumalen, wie Dein Kind sich entwickeln wird. Was das Sternzeichen über Dein Kind sowie über Dich als Elternteil aussagen kann, haben wir Dir hier zusammengefasst.

21. März bis 20. April

So ticken Widder-Kinder:

Mit einem kleinen Widder hast Du alle Hände voll zu tun, denn kaum einem anderen Sternzeichen wird nachgesagt, so energiegeladen, lebhaft und temperamentvoll zu sein. Dein Kind freut sich über seinen Freiraum und braucht kreative Entfaltungsmöglichkeiten ebenso wie regelmäßige Pausen, um zur Ruhe zu kommen. Bei einem Widder-Kind kannst Du Dich außerdem auf Willensstärke und schnelle Selbstständigkeit freuen, sodass es später bestimmt einmal seinen eigenen Weg gehen wird.

Das zeichnet Widder-Eltern aus:

Du selbst bist im Sternzeichen Widder geboren? Dann wirst Du Deinem Kind eine aufrichtige Mama/ein aufrichtiger Papa sein. Dir ist viel daran gelegen, gemeinsam mit Deinem Kind Abenteuer zu erleben und falls euch mal eine Hürde begegnet, zeigst Du, dass alles überwindbar ist.

21. April bis 20. Mai

So ticken Stier-Kinder:

Kleine Stiere lieben die Natur und sind äußerst tierlieb. Das haben sie ihrem friedliebenden Wesen zu verdanken, das sich auch über ausgiebige Kuscheleinheiten freut. Feste Rituale, Strukturen und Bezugspersonen geben Deinem Stier-Kind ein sicheres Gefühl.

Das zeichnet Stier-Eltern aus:

Als Stier-Mama/Stier-Papa möchtest Du Deinem kleinen Entdecker möglichst viel bieten. Trotzdem vermittelst Du, dass wahres Glück nur durch die Natur und geliebte Menschen erreicht werden kann. Fleiß, Ausdauer und Willensstärke sind ebenfalls Werte, die Du mit Deinem Kind teilst.

21. Mai bis 21. Juni

So ticken Zwilling-Kinder:

Dass Dein kleiner Zwilling Neues scheut und nur schwer Freunde findet, darum musst Du Dir wohl keine Gedanken machen. Kontaktfreudig, wissbegierig und lebhaft – das ist es, was das Zwilling-Kind ausmacht. Am meisten blüht der Zwilling im Austausch mit anderen auf – oder wenn ihm geistige Anregungen gestellt werden. Bücher und Lernspiele sind daher der ideale Zeitvertreib.

Das zeichnet Zwilling-Eltern aus:

Eltern, die im Sternzeichen Zwilling geboren wurden, gehen mit ihrem Kind durch dick und dünn. Dass sich Dein kleiner Entdecker frei entfalten kann und nie seine Neugier verliert, steht für Dich an erster Stelle.

22. Juni bis 22. Juli

So ticken Krebs-Kinder:

Ein wahres Krebs-Kind erkennst Du an seinem sozialen, ruhigen und fürsorglichen Wesen. Kleine Krebse sehnen sich nach Ruhe und Geborgenheit und haben ein ausgeprägtes Empfinden für ihre Umwelt. Haustiere und kleine Geschwister sind bei ihnen bestens aufgehoben.

Das zeichnet Krebs-Eltern aus:

Als Krebs-Mama oder Krebs-Papa hältst Du die Werte Liebe und Mitgefühl besonders hoch und gibst das auch an Dein Kind weiter. Du schaffst zu Hause eine liebevolle und harmonische Umgebung und hast immer ein offenes Ohr.

23. Juli bis 23. August

So ticken Löwe-Kinder:

Voller Energie, Temperament und Lebenskraft laufen Löwe-Kinder durchs Leben. Ihr Selbstvertrauen und ihr Optimismus machen es ihnen leicht, Freunde zu finden, andere mitzureißen und von ihnen bewundert zu werden. Dein kleiner Entdecker erzählt gerne ausgeschmückte Geschichten und weiß, sich selbst darzustellen? Ein echter Löwe!

Das zeichnet Löwe-Eltern aus:

Was für Dich zählt, möchtest Du als Löwe auch Deinem Kind mitgeben: „Du bist einzigartig und gut so, wie Du bist!“ Deine positive Lebenseinstellung, Dein Mut und Dein Ehrgeiz sollen sich auf Dein Kind übertragen – das ist es, was Du Dir sehnlichst wünschst.

24. August bis 23. September

So ticken Jungfrau-Kinder:

Dein Kind ist ruhig und ausgeglichen, liebt Ordnung und Routinen und nimmt alles sehr genau? Dann besteht kein Zweifel: Dein kleiner Entdecker wurde im Sternzeichen Jungfrau geboren. Kleine Jungfrauen halten sich zwischen anderen Kindern gerne im Hintergrund und beobachten so lange, bis sie sich wohlfühlen. Einmal aufgetaut, werden sie allerdings treue Freunde.

Das zeichnet Jungfrau-Eltern aus:

Ordnung ist das halbe Leben“ – diesen Satz hast Du als Jungfrau verinnerlicht und gibst ihn auch an Dein Kind weiter. Außerdem sorgst Du dafür, dass sich Dein kleiner Entdecker bei Dir stets geborgen fühlt und sich Deiner Unterstützung jederzeit bewusst ist.

Geburtsterminrechner

Geburtsterminrechner

Wann ist es soweit?

Du möchtest wissen, wann Dein rechnerischer Entbindungstermin ist und in welcher Schwangerschaftswoche Du Dich gerade befindest? Mit unserem Geburtsterminrechner findest Du es heraus.

24. September bis 23. Oktober

So ticken Waage-Kinder:

Ausgeglichene, gesellige und harmoniebedürftige Kinder wurden häufig im Sternzeichen Waage geboren. Dein kleiner Entdecker hat auch zwischen dem 24. September und 23. Oktober Geburtstag? Dann hast Du wahrscheinlich schon selbst festgestellt, dass Dein Kind Abwechslung und geistige Herausforderungen genauso sehr braucht wie den Kontakt zu anderen Kindern. Waage-Kinder gehen offen auf andere zu, aber scheuen Streitigkeiten.

Das zeichnet Waage-Eltern aus:

Ein harmonisches Zuhause hat für Waage-Eltern oberste Priorität. Du möchtest Deinem Kind beibringen, die schönen Dinge im Leben zu sehen und anderen mit Freundlichkeit zu begegnen. Außerdem liebst Du es, gemeinsam viel zu unternehmen – gerne auch kreativer Natur.

24. Oktober bis 22. November

So ticken Skorpion-Kinder:

Kleinen Skorpionen wird nachgesagt, besonders mutig, neugierig und abenteuerlustig zu sein. Ihr Tatendrang ist kaum zu bremsen! Außerdem sind sie ehrlich und direkt, dabei aber trotzdem feinfühlig. Skorpion-Kinder stehen nicht gerne im Rampenlicht und halten sich lieber in beobachtender Position im Hintergrund.

Das zeichnet Skorpion-Eltern aus:

Dass Dein Kind Gegebenheiten hinterfragt und seine Meinung offen äußert, ist Dir als Skorpion-Mama oder Skorpion-Papa wichtig. Bei Problemen oder Ängsten bist Du immer zur Stelle und hast ein offenes Ohr.

23. November bis 21. Dezember

So ticken Schütze-Kinder:

Als kleiner Schütze zeichnet sich Dein Kind durch Zielstrebigkeit, Optimismus und Ausdauer aus. Unter Menschen fallen Schützen vor allem durch ihre gesellige Art, ihre Toleranz und ihren starken Gerechtigkeitssinn aus. Als Mama oder Papa eines Schütze-Kindes solltest Du viele Bewegungsangebote und Freiraum bieten.

Das zeichnet Schütze-Eltern aus:

Du bist selbst Schütze? Dann ist Dir vermutlich viel daran gelegen, die Neugier Deines Kindes zu erhalten. Ebenso wichtig ist es Dir, die Werte Wahrheit, Gerechtigkeit und Humanität zu vermitteln.

22. Dezember bis 20. Januar

So ticken Steinbock-Kinder:

Neben starkem Ehrgeiz und Willensstärke besitzt Dein kleiner Steinbock vermutlich auch eine ausgeprägte Konsequenz in all seinen Entscheidungen – und das auch schon in jungen Jahren. Ebenso erstaunlich ist, wie vernünftig und zuverlässig Steinbock-Kinder bereits sind. Sie sind äußerst bodenständig, lieben Familienzeit und brauchen viel Raum zum Schmusen.

Das zeichnet Steinbock-Eltern aus:

Als Steinbock-Mama oder Steinbock-Papa unterstützt Du Dein Kind darin, klare und realistische Ziele zu setzen und diese auch zu erreichen. Von Dir lernt Dein kleiner Entdecker, sich in Geduld zu üben und Konflikte mit Vernunft zu lösen.

21. Januar bis 19. Februar

So ticken Wassermann-Kinder:

Dein Baby wurde zwischen dem 21. Januar und dem 19. Februar im Sternzeichen Wassermann geboren? Dann fällt Dir spätestens im Kleinkindalter auf, wie fantasievoll und erfinderisch Dein Kind ist. Was das Sternzeichen Wassermann außerdem besonders macht, ist der starke Wunsch, die Welt zu verbessern. Dafür bricht Dein kleiner Wassermann eventuell die ein oder andere Regel, denn er braucht genügend Freiraum, um seinen eigenen Weg zu gehen – und den nimmt er sich auch.

Das zeichnet Wassermann-Eltern aus:

Menschen, die im Sternzeichen Wassermann geboren wurden, sind lebhafte, gesellige und kommunikative Eltern. Diese Werte möchtest Du an Dein Kind weitergeben. Auch liegt es Dir am Herzen, dass Dein Kind sich in seiner eigenen Persönlichkeit entwickelt und sich von nichts und niemandem einschränken lässt.

20. Februar bis 20. März

So ticken Fische-Kinder:

Kleine Fische sind sensibel und zurückgezogen, dafür aber umso empathischer anderen Lebewesen gegenüber. Als Mama oder Papa eines Fisches solltest Du viel Sicherheit und Geborgenheit bieten, um eine harmonische und liebevolle Umgebung für Dein Kind zu schaffen. Das ist Fisch-Kindern besonders wichtig – ebenso wie die Verbindung zu anderen Menschen.

Das zeichnet Fische-Eltern aus:

Als Fisch-Mama oder Fisch-Papa spürst Du, was Dein Kind braucht. Du strebst danach, dass Dein kleiner Entdecker schon früh die Bedeutung von Liebe und Mitgefühl lernt. Außerdem ermutigst Du Dein Kind immer dazu, auf sein Herz zu hören und Neuem mutig entgegenzusehen.

So einzigartig wie die Konstellation der Sterne am Tag der Geburt, sind in Deiner Familie wahrscheinlich auch die Charaktere. Aber ganz gleich, welche Sternzeichen-Kombination sich bei Dir zu Hause eingeschlichen hat: Als Familie werdet ihr sicher schnell lernen, die Stimmungen und Bedürfnisse der jeweils anderen zu deuten und zu schätzen. Und Du wirst sehen: Schon bald seid ihr ein eingeschworenes Team – trotz unterschiedlicher Sternzeichen.

Häufig gestellte Fragen

Der astrologische Tierkreis beherbergt 12 Sternzeichen. Den Beginn des Tierkreises stellt der Widder dar. Auf ihn folgen Stier, Zwilling, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische.

Der Geburtszeitraum eines Menschen bestimmt sein Sternzeichen. Daraus ergeben sich die folgenden Zeiträume:

  • Widder: 21. März bis 20. April

  • Stier: 21. April bis 20. Mai

  • Zwilling: 21. Mai bis 21. Juni

  • Krebs: 22. Juni bis 22. Juli

  • Löwe: 23. Juli bis 23. August

  • Jungfrau: 24. August bis 23. September

  • Waage: 24. September bis 23. Oktober

  • Skorpion: 24. Oktober bis 22. November

  • Schütze: 23. November bis 21. Dezember

  • Steinbock: 22. Dezember bis 20. Januar

  • Wassermann: 21. Januar bis 19. Februar

  • Fische: 20. Februar bis 20. März

Ein Horoskop stellt die Planetenkonstellation zu den Tierkreiszeichen zu einem bestimmten Zeitpunkt dar. Am bekanntesten ist das Geburtshoroskop, das Hinweise auf die allgemeinen Wesenszüge und Entwicklungschancen eines Menschen gibt. Ein Horoskop ist daher keine Zukunftsvorhersage und Du solltest sie auch nicht als solche deuten.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen

10 Fakten über Neugeborene und Babys Artboard Copy 4 Created with Sketch. Artboard Copy 3 Created with Sketch.

10 Fakten über Neugeborene und Babys

Dass Dein Baby ein kleines Wunder ist, wusstest Du bereits. Wir verraten Dir in diesem Beitrag 10 wunderbare Fähigkeiten ...

  • 5 min
Das erste Mal
Kleinkindalltag – 9 Dinge, über die niemand spricht Artboard Copy 3 Created with Sketch. Artboard Created with Sketch.

Kleinkindalltag – 9 Dinge, über die niemand spricht

Das erste Lebensjahr liegt hinter euch und Dein kleiner Entdecker entwickelt sich langsam, aber sicher vom Baby zu einem ...

  • 5 min
Mamasein & Papasein
Gender Reveal Party Artboard Copy 2 Created with Sketch.

Gender Reveal Party

Vielleicht warst Du selbst schon eingeladen oder planst sie für Dich oder eine Freundin – die Gender Reveal Party. Aus ...

  • 6 min
Leben & Lieben