Eine Mutter sitzt mit ihren zwei Kindern auf dem Schoß in einem stimmungsvoll beleuchteten Zimmer. Sie halten ein rotes Heft in den Händen.

Silvester mit Kindern

Beschäftigung und Rezepte: So kommt ihr gut ins neue Jahr

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei – hast Du auch das Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht? Umso wichtiger ist es, die schönen Momente Revue passieren zu lassen und das Jahresende gebührend zu feiern. Besonders für Kinder ist Silvester ein aufregendes Fest: Es gibt ein Feuerwerk, ein großes Essen, und es liegt eine ganz besondere Stimmung in der Luft. Dabei ist es manchmal gar nicht einfach, bis Mitternacht wach zu bleiben. :) Tipps, wie Du mit Kind ein tolles Silvester verbringst, verraten wir Dir hier: Von Ideen zur Beschäftigung bis hin zu Rezepten für ein leckeres Silvester-Essen.

Was gibt es bei Silvester mit Kindern zu beachten?

Wie die Silvesterparty bei Dir zuhause aussieht, hängt vor allem vom Alter Deines kleinen Entdeckers ab. Wenn Du Silvester mit Deinem Baby feierst, wird es wahrscheinlich die meiste Zeit schlafen. Das bedeutet wie an allen anderen Tagen: Rücksicht nehmen. Du könntest zum Beispiel das Jahresende mit einem entspannten Essen im Kreise Deiner Liebsten ausklingen lassen. Mit einem Babyfon am Esstisch hörst Du, wenn Dein Baby Dich braucht. Wichtig ist, auch an Silvester den gewohnten Schlafrhythmus beizubehalten. Ist es kurz vor Mitternacht und Dein Baby schläft tief und fest, solltest Du es nicht extra wecken. Die Chance, dass Du mit einem müden und schreienden Baby auf dem Arm ins Jahr startest, ist dann nämlich recht hoch. :) Wird es aber vom Feuerwerk wach, schaut euch das Spektakel lieber vom Fenster aus an, statt rauszugehen. Der Lärm und Rauch können das Gehör beziehungsweise die Atemwege Deines Babys reizen – gleiches gilt übrigens für Wunderkerzen.

Artboard Copy 3 Created with Sketch.

Feuerwerk mit Kindern

Mit einem Kind unter sechs Jahren solltest Du am besten nicht nach draußen gehen und ein Feuerwerk zünden. Die Verletzungsgefahr durch Raketen und Böller ist zu groß. Auch oft als "harmlos" beschriebenes Kinderfeuerwerk wie Bengalische Lichter oder Wunderkerzen können zu Verletzungen führen. Beobachtet den bunten Himmel aus sicherer Entfernung und nutzt blinkende LED-Lichter und Konfetti als schöne Alternativen zum Feuerwerk.

Ist Dein kleiner Entdecker schon etwas älter, könnt ihr über einen Kurzurlaub an Silvester nachdenken. Viele Hotels bieten spezielle Silvesterfeiern für Eltern und Kinder an. So erlebt ihr nochmal ein echtes Highlight zum Jahresende. Aber egal, ob ihr in den Urlaub fahrt oder zuhause feiert – Du solltest Dein Kind in die Silvesterplanung mit einbeziehen. Denn wie Du wahrscheinlich aus eigenen Kindheitserinnerungen weißt: Den ganzen Abend bei den Erwachsenen am Tisch zu sitzen ist ziemlich langweilig. Feier doch mit befreundeten Eltern Silvester, sodass Dein Kind einen Spielkameraden/eine Spielkameradin hat. Ideen für Beschäftigungen haben wir gleich für Dich – aber eine Sache noch vorweg: Plane auch Ruhephasen über den Abend verteilt ein. So verhinderst Du, dass Dein kleiner Entdecker durch das lange Wachbleiben und die feierliche Stimmung überdreht.

Beschäftigung für Kinder an Silvester

Spiele

Mit Spielen lässt sich wunderbar die Zeit vertreiben. Neben den Brett-, Würfel- und Kartenspielen, die ihr zuhause habt, darf es an Silvester auch etwas ausgefallener werden. Für besonders gute Stimmung sorgt eine Modenschau. Verkleidet euch mit allem, was ihr findet – je verrückter desto besser. :) Für Action sorgt das Spiel "Orangenrollen": Jeder legt eine Orange auf den Boden und versucht, diese nur mit der Nase ins Ziel zu rollen. Mehr in Rätsel-Laune? Dann ist Pantomime perfekt. Entscheidet euch für eine Kategorie, wie zu Beispiel "Tiere". Jetzt muss jeder ein Tier nachahmen und die anderen müssen es erraten.

Jetzt Windeln und Feuchttücher gratis testen!

Bestelle jetzt unser kostenloses Testpaket und teste unsere Windeln und Feuchttücher. Du bezahlst nur den Versand.

Fotoshooting

Silvester ist eine tolle Gelegenheit für ein Fotoshooting mit Familie und Freunden. Eine schöne Idee ist es, den Abschluss des Jahres jedes Jahr nachzustellen: Gleiche Personen, gleiches Outfit, gleiche Pose. So kannst Du über die Jahre wunderbare Erinnerungen festhalten und Dich daran zurückerinnern, wie klein Dein Entdecker mal war. Natürlich bleibt über den Abend noch genügend Zeit, andere Bilder zu knipsen. Wie wäre es dafür mit einer Challenge?! Lass Dein Kind lustige Accessoires zusammensuchen, die ihr dann gemeinsam in Szene setzt. Das witzigste Bild gewinnt!

Basteln für Silvester

Silvester-Deko basteln ist eine klasse Beschäftigung, und Dein Kind ist bestimmt richtig glücklich, wenn seine Kunstwerke zum Hingucker am Silvesterabend werden. Wir haben vier Bastelideen für Dich, mit denen ihr das neue Jahr feierlich begrüßen könnt:

Mit einem Partyhut geht die Party erst richtig los. :) Dafür brauchst Du nicht viel:

  • Buntes Tonpapier

  • Schere oder Prickelnadel

  • Kleber

  • Schnur

  • Kleine Accessoires zum Dekorieren, z.B. Glitzersteine, Krepppapier, Sticker etc.

So geht's:

  1. Male einen Kreis auf das Papier und schneide diesen aus beziehungsweise lass ihn von Deinem kleinen Entdecker ausprickeln. Für einen Kinder-Partyhut sollte der Kreis einen Durchmesser von etwa 22 Zentimetern haben, für Erwachsene circa 25 Zentimeter.

  2. Falte den Kreis von oben nach unten. Nach dem Auseinanderfalten kannst Du die zwei Seiten des Kreises erkennen.

  3. Schneide nun aus einer Seite ein kleines Dreieck aus. Der Ausschnitt sollte unten breiter sein und zur Mitte des Kreises hin spitz zulaufen.

  4. Jetzt kannst Du die eine Seite des Ausschnitts über die andere falten, sodass sie sich leicht überlappen und Du eine Kegelform bekommst.

  5. Klebe das Papier an der Stelle zusammen, wo es sich überlappt.

  6. Stanze jetzt zwei sich gegenüberliegende Löcher in den Hut und ziehe die Schnur hindurch. Die Schnur könnt ihr zum Schluss so zurechtschneiden, dass sie angenehm unter dem Kinn zusammengeknotet werden kann und der Partyhut sicher auf dem Kopf sitzt.

  7. Im letzten Schritt heißt es, den Partyhut nach Lust und Laune zu verzieren und zu bemalen.

Nichts steht an Silvester mehr im Mittelpunkt als die kommende Jahreszahl. Und eine Jahreszahl-Girlande lässt sich schnell und einfach basteln. Du brauchst:

  • Pappe, z.B. von unserem LILLYDOO Karton

  • Schere

  • Schnur

  • Filzstifte, Glitzer, Krepppapier etc. zum Verzieren

So geht's:

  1. Zeichne die Jahreszahl in Deiner gewünschten Größe auf die Pappe.

  2. Schneide die einzelnen Zahlen aus.

  3. Jetzt kannst Du zusammen mit Deinem kleinen Entdecker die Zahlen ganz nach euren Wünschen verzieren. Unsere Idee: Schneide Fransen aus dem Krepppapier heraus und klebe diese auf die Zahlen.

  4. Stanze oben ein kleines Loch hinein und ziehe die Zahlen auf eine Schnur – achte dabei auf die richtige Reihenfolge. :)

Statt um Mitternacht Raketen zu zünden, könnt ihr diese Knallbonbons knallen lassen und euch bis dahin die Wartezeit mit dem Basteln vertreiben. Du brauchst:

  • Toilettenpapierrolle

  • Geschenkpapier(-reste)

  • Geschenkband(-reste)

  • Schere

  • Süßigkeiten, Konfetti oder Glitzer für die Füllung

So geht's:

  1. Schneide Dir ein Stück Geschenkpapier zurecht. Es sollte circa 18 Zentimeter lang und mindestens 25 Zentimeter breit sein. Bestimmt findet ihr noch einige Überbleibsel der Bescherung.

  2. Lege nun die Toilettenpapierrolle mittig auf das Geschenkpapier und wickle sie ein, sodass das Papier knapp überlappt. Das überstehende Papier an der rechten Seite drehst Du vorsichtig ein.

  3. Nimm Dir nun ein etwa 70 Zentimeter langes Stück Geschenkband, mit dem Du das eine Ende zusammenknotest. Falte es dafür in der Mitte so, dass es doppelt liegt und mache einen einfachen, aber festen Knoten.

  4. Befülle das Knallbonbon nach Belieben.

  5. Knote zum Schluss das andere Ende mit Geschenkband zusammen.

  6. Jetzt muss Dein keiner Entdecker nur noch kräftig an einer Seite ziehen und die Füllung landet auf dem Tisch.

Damit sich die Zeit nicht so zieht, bastle für Deinen kleinen Entdecker vorab einen Silvester-Countdown. So gibt es jede Stunde eine neue Überraschung. Möchtest Du den Countdown um 18 Uhr beginnen lassen, brauchst Du sieben Papiertüten, auf die Du jeweils die volle Stunde schreibst. Jetzt musst Du Dir für jede Stunde eine Aufgabe ausdenken. Ein bisschen Inspiration gefällig?!:)

  • 18 Uhr, Topfschlagen: Ein kleiner Wettkampf um eine leckere Süßigkeit unter dem Topf.

  • 19 Uhr, Stifte und Malvorlagen: Jetzt wird es Zeit für ein bisschen Ruhe. Übrigens: Tolle Malvorlagen zum Ausdrucken findest Du in unserer LILLYDOO App.

  • 20 Uhr, Kindertattoos: Der letzte Feinschliff für den Silvester-Look.

  • 21 Uhr, Mini-Disco: Das Tattoo sitzt? Dann kann jetzt zur Lieblingsmusik getanzt werden.

  • 22 Uhr, Salzstangen: Zeit für ein Salzstangen-Wettessen.

  • 23 Uhr, Flummi und Eimer: Ziel ist es, den Flummi in den Eimer zu werfen. Erst mit einmal aufkommen, dann zweimal, dann dreimal und immer so weiter – wie viele Hüpfer schafft ihr?

  • 24 Uhr, Luftschlangen: Frohes neues Jahr! Schaut euch das Feuerwerk an und begrüßt das neue Jahr mit Luftschlangen

LILLYDOO Abobox

Abonniere unseren #momlife Newsletter

und erhalte alle zwei Wochen auf Dich und Dein Baby zugeschnittene Inhalte

Rezepte für ein Silvester-Essen mit Kindern

Raclette

Silvester und Raclette – das gehört einfach zusammen. :) Sobald Dein kleiner Entdecker mehr und mehr am Familienessen teilnimmt, darf auch Raclette auf den Tisch kommen. Den meisten Kindern macht es viel Spaß, das eigene Pfännchen zu befüllen. Die weitere Handhabung solltest Du besser übernehmen, um das Verbrennungsrisiko zu verringern. Und was darf auf den Raclettegrill? Alles, was Dein Kind seit der Beikostreife isst. Also Leckereien wie Gemüse, vorgekochte Nudeln, Rindfleisch oder Lachs. Bei dem Käse solltest Du ein bisschen sparen, damit kein heißer Käse am Gaumen kleben bleibt. Kontrolliere am besten vor dem Essen noch einmal die Temperatur. Für einen süßen Abschluss könnt ihr Pfannkuchenteig in die Pfännchen füllen und diesen nach Belieben mit Apfel- oder Bananenstücken garnieren.

Pizza-Lollies

Ein super Snack, der schnell zubereitet ist. Für die Pizza-Lollies brauchst Du:

  • 2 fertige Pizzateige aus dem Kühlregal

  • 2 Gläser Tomatensoße

  • 100 g Salami oder veganer Aufschnitt

  • 200 g geriebener Käse

  • 100 g frischer Spinat

  • 200 g Feta

  • Holzspieße

So geht's:

  1. Rolle den Pizzateig auf einem Backblech mit Backpapier aus. Das mitgelieferte Backpapier kannst Du entfernen, da es meistens zu klein ist.

  2. Verteile die Tomatensoße auf dem Teig und belege ihn anschließend mit der Salami und dem geriebenen Käse. Der zweite Teig bekommt einen Belag mit Feta und Spinat.

  3. Rolle den belegten Teig von der langen Seite her eng ein und drücke das Ende leicht zusammen.

  4. Schneide die Teigrolle in dünne Scheiben und lege diese auf das Backpapier.

  5. Die Pizzaschnecken müssen für circa 10 bis 15 Minuten bei 200° C backen.

  6. Nimm das Blech aus dem Ofen und stecke die Holzspieße in den noch heißen Teig.

Glücksschweinchen

Viel Glück im neuen Jahr bringen diese süßen Glücksschweinchen. Du brauchst dafür:

  • 1 Bio-Zitrone

  • 200 g Speisequark

  • 8 EL Milch

  • 1 Ei sowie 1 Eigelb

  • 8 EL Öl

  • 100 g Zucker

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 400 g Mehl

  • 1/2 Packung Backpulver

  • Zuckeraugen

So geht's:

  1. Wasche die Zitrone heiß ab und reibe etwas Schale ab. Verrühre den Abrieb mit Quark, 6 EL Milch, Ei, Öl, Zucker und Vanillezucker und vermische die Masse dann mit Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig.

  2. Verquirle das Eigelb mit 2 EL Milch.

  3. Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa. 0,5 cm dick aus.

  4. Stich nun mit einem runden Ausstecher Kreise aus (alternativ funktioniert auch ein Wasserglas). Lass etwas Teig übrig, aus dem Du kleine Kreise für die Nase und Halbkreise für die Ohren formst. Drücke beides auf die Köpfe und verleihe der Nase noch zwei Löcher.

  5. Bestreiche die rohen Glücksschweinchen mit der Eiermilch.

  6. Die Glücksschweine müssen bei 175 °C (Ober- und Unterhitze) für circa 10 Minuten backen.

  7. Nimm die Plätzchen aus dem Ofen, sobald sie goldbraun sind. Nach dem Abkühlen kannst Du die Zuckeraugen aufbringen.

Wir wünschen euch ein schönes Silvester-Fest und ein frohes neues Jahr!

Häufig gestellte Fragen

Wenn Dein Kind schon etwas älter ist, könnt ihr gemeinsam einen Kurzurlaub planen. Feiert ihr Silvester zuhause, denk Dir schöne Beschäftigungen für Dein Kind aus. Das können Spiele wie Pantomime oder eine Modenschau sein, gemeinsames Basteln der Silvester-Deko oder ein Silvester-Countdown, bei dem Dein kleiner Entdecker jede Stunde eine neue Aufgabe erfüllen muss.

Mit Babys ist es am einfachsten, Silvester zuhause zu feiern. Hier ist Dein kleiner Entdecker in seiner vertrauten Umgebung und Du hast alles griffbereit. Mit einem Kleinkind kannst Du auch über einen Kurzurlaub nachdenken. Um eine lange Anreise zu vermeiden, solltest Du Ziele in der Nähe recherchieren. Schau dabei nach Hotels, die extra Silvesterfeiern für Kinder und Eltern anbieten.

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen

9 Tipps für das Essen mit Kleinkind Artboard Created with Sketch.

9 Tipps für das Essen mit Kleinkind

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung liefert Deinem kleinen Entdecker alle wichtigen Nährstoffe, die er braucht, um ...

  • 6 min
Leben mit Kleinkind
5 Spiele für Regentage mit Kindern ab 18 Monaten Artboard Created with Sketch. Artboard Copy 3 Created with Sketch.

5 Spiele für Regentage mit Kindern ab 18 Monaten

Ein langer Waldspaziergang und anschließend ein Abstecher zum Spielplatz – eigentlich standen Deine Pläne für das ...

  • 4 min
Leben mit Kleinkind
Nachhaltigkeit entdecken mit Kindern

Nachhaltigkeit entdecken mit Kindern

„Nachhaltigkeit brauchen wir, damit wir unseren Kindern eine lebenswerte Zukunft hinterlassen!“ – Das hören wir oft ...

  • 4 min
Nachhaltigkeit